Jadis JS1 MK IV

Beschreibung


Mit dem JS1 MK IV stellt Jadis die neueste Entwicklungsstufe ihres Top-Wandlers vor. Doch wie verbessert man einen absoluten Referenzwandler, der für seine überragenden klanglichen Fähigkeiten geschätzt wird?
Indem man den Signalweg vereinfacht, lautet die Antwort. Jadis ist es gelungen, eine völlig passiv arbeitende Filter- und Strom-Spannungswandlerstufe zu entwickeln. In Verbindung mit dem neu konstruierten D/A Wandler gelingt das Unglaubliche: Der neue JS1 MK IV übertrifft in Sachen Natürlichkeit, Farbigkeit und Entspanntheit der Wiedergabe seinen Vorgänger tatsächlich deutlich.
In Sachen Ausstattung hat der Wandler einen USB-Eingang hinzu bekommen, der von Windows-Rechnern problemlos erkannt wird und das klanglich optimale Kernel-Streaming ermöglicht. Weiterentwickelt wurden auch die aufwändigen Generatornetzteile für Analog- und Digitalselektion. Geblieben sind der vollsymmetrische Aufbau, die Umschaltung der absoluten Phase und die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. Der König ist tot, es lebe der König!

Galerie

Technische Daten

Eingänge digital: SP-DIF (Chinch 75 Ohm), AES-EBU (XLR, 110 Ohm), ST (AT&T, optisch), USB
Eingang optional: USB high res. 192 kHz/ 24 bit
Ausgänge analog: asymmetrisch Cinch u. symmetrisch XLR
Röhren: 2x 12AU7, 2x 6922, 1x EF86, 1x EL84
D/A-Wandler: 2x 24 Bit / 96 KHz
Ausgangsspannung: XLR: 6,8 VRMS, Cinch: 3,4 VRMS (bei 0 dB)
Stromversorgung: 230 V AC
Leistungsaufnahme: 80 W
Abmessungen (BxHxT): 2 Chassis à 45,5 x 12,5 x 32 cm
Gewicht: 26 kg

Printversion