DE

Tsakiridis Aeolos+

Mit vier klassischen Endröhren des Typs 6550 erreicht der Aeolus Plus eine Ausgangsleistung von 2x45W die mittels verlustarmer und breitbandiger Übertrager an den Lautsprecher gekoppelt werden.
Im Betrieb kann das Gerät von Ultralinear-Betrieb auf Triodenbetrieb umgeschaltet werden. Die Gegenkopplung kann von „normal“ auf „low“ reduziert werden. So ergeben sich vielfältige Möglichkeiten den Verstärker optimal an die verwendeten Lautsprecher anzupassen.
Die Bedienung von Lautstärke und Eingangswahl erfolgt entweder an der Frontplatte oder mit Hilfe der mitgelieferten Fernbedienung. Die Lautstärkeregelung erfolgt dabei mit einem hochwertigen Alps-Motorpoti. Relais schalten die Eingänge direkt an den Eingangsbuchsen um. Zusätzlich ist eine Muting-Funktion vorhanden und eine automatische Einschaltprozedur mit Stummschaltung für 60 Sekunden hält Geräusche vom Lautsprecher fern.
Ein im Chassis eingebautes Display erlaubt die Kontrolle des Ruhestroms für jede Endröhre getrennt. Das Gerät wird dabei automatisch stumm geschaltet und der Ruhestrom wird auf das Milliampere genau angezeigt und kann gegebenenfalls nachjustiert werden. Damit bietet Tsakiridis dem Musikfreund erstmals eine exakte Kontrolle über die Einstellung und den Zustand der Endröhren, ohne dass ein externes Messgerät zu Hilfe genommen werden muss.
Im Musikbetrieb zeigt das Display den gewählten Eingang an und informiert über eingehende Befehle von der Fernbedienung.
Die kanalgetrennte, sehr stabile Stromversorgung sorgt für herausragende Kontrolle auch schwierig zu treibender Lautsprecher unter allen Lastbedingungen.
Der höhere Class A- Anteil des Aeolos Plus gegenüber dem Aeolus sorgt für noch bessere Durchzeichnung feiner Details. Die höhere Leistung bringt bessere Dynamik und Schwärze im Bassbereich.

Testbericht Tsakiridis Aeolos+ fairaudio 06-20.pdf

Sonstiges

Tsakiridis Aeolos+

Vollverstärker
Sinusleistung 2x 45 W Pentode, 2x 28 W Triode, Class A/B
Röhren 4x 6550, 4x 12AT7
Eingänge 4 Line-In
Ausgänge 1 Tape-out, LS Polklemmen
Eingangsempfindlichkeit 350 mV rms
Bandbreite 7 Hz – 75 kHz (10 W/-3 dB)
Ausgangsimpedanz 6 Ohm
Stromversorgung 230 V AC
Leistungsaufnahme 100 W, max. 200 W
Abmessungen (BxHxT) 29 x 22 x 46 cm (Tiefe inkl. Anschlüsse und Knöpfe)
Gewicht 20 kg

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Datenblatt downloaden
Verfügbare Farben

Features

Beschreibung

Tsakiridis Aeolos+

Mit vier klassischen Endröhren des Typs 6550 erreicht der Aeolus Plus eine Ausgangsleistung von 2x45W die mittels verlustarmer und breitbandiger Übertrager an den Lautsprecher gekoppelt werden.
Im Betrieb kann das Gerät von Ultralinear-Betrieb auf Triodenbetrieb umgeschaltet werden. Die Gegenkopplung kann von „normal“ auf „low“ reduziert werden. So ergeben sich vielfältige Möglichkeiten den Verstärker optimal an die verwendeten Lautsprecher anzupassen.
Die Bedienung von Lautstärke und Eingangswahl erfolgt entweder an der Frontplatte oder mit Hilfe der mitgelieferten Fernbedienung. Die Lautstärkeregelung erfolgt dabei mit einem hochwertigen Alps-Motorpoti. Relais schalten die Eingänge direkt an den Eingangsbuchsen um. Zusätzlich ist eine Muting-Funktion vorhanden und eine automatische Einschaltprozedur mit Stummschaltung für 60 Sekunden hält Geräusche vom Lautsprecher fern.
Ein im Chassis eingebautes Display erlaubt die Kontrolle des Ruhestroms für jede Endröhre getrennt. Das Gerät wird dabei automatisch stumm geschaltet und der Ruhestrom wird auf das Milliampere genau angezeigt und kann gegebenenfalls nachjustiert werden. Damit bietet Tsakiridis dem Musikfreund erstmals eine exakte Kontrolle über die Einstellung und den Zustand der Endröhren, ohne dass ein externes Messgerät zu Hilfe genommen werden muss.
Im Musikbetrieb zeigt das Display den gewählten Eingang an und informiert über eingehende Befehle von der Fernbedienung.
Die kanalgetrennte, sehr stabile Stromversorgung sorgt für herausragende Kontrolle auch schwierig zu treibender Lautsprecher unter allen Lastbedingungen.
Der höhere Class A- Anteil des Aeolos Plus gegenüber dem Aeolus sorgt für noch bessere Durchzeichnung feiner Details. Die höhere Leistung bringt bessere Dynamik und Schwärze im Bassbereich.

Testbericht Tsakiridis Aeolos+ fairaudio 06-20.pdf

Sonstiges

Zurück

Verwandte Artikel

Tsakiridis Hermes
Tsakiridis
Tsakiridis Aeolos Ultra
Tsakiridis
Tsakiridis Theseus
Tsakiridis

Copyright audioplan 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Zusätzlich werden Cookies für die Einbindung von Google Fonts, von externe Medien wie Google Maps, OpenStreetMap und Youtube sowie für die Verwendung von Google Analytics und Matomo Analytics gebraucht. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close