DE

Tsakiridis Achilles

Single Ended Class-A Trioden-EndstufeDie Achilles Monoblöcke verstärken mit der legendären 300B Triode und liefern 8 Watt Ausgangsleistung. Die trickreiche einstufige Vorstufe mit 6SL7 als Verstärker und EL34 (oder 6L6) als Arbeitswiderstand sorgt für einen ultrakurzen Signalweg mit nur 2 Stufen. Dies ist bei der typisch für SET-Verstärker gegenkopplungsfrei ausgeführten Schaltung ein wichtiges Plus. Die Röhren sind paarweise selektiert. Der aufwändig mehrfach geschachtelte Übertrager wurde nochmals überarbeitet und bietet hohe Bandbreite bei deutlich verbesserter Feinauflösung. Ein eingebautes Milliampere-Messgerät zeigt den Ruhestrom durch die Endröhre an, WBT Nextgen Polklemmen dienen dem Lautsprecheranschluss. Auch optisch legt Tsakiridis nach: Neu ist die in Deutschland gefertigte, eloxierte Aluminium-Frontplatte, eine Röhrenabdeckung mit Plexiglasfront und die nun anthrazit gehaltene Trafoabdeckung mit aufwändig gelasertem Typenschild. Das trotzdem der Preis nur knapp über 2000 Euro pro Paar liegt, macht die Achilles zum „best-buy“ in Sachen Triodenverstärker.

Sonstiges

Tsakiridis Achilles

Endverstärker – Single-Ended Triode
Röhren 2x 300B, 2x 6SL7, 2x 6L6 oder EL34
Eingangsempfindlichkeit 800 mV
Sinusleistung 8 W rein Class A/Kanal
Eingangsimpedanz 100 kOhm
Bandbreite 14 Hz – 48 kHz (bei 8 W, -3 dB)
Ausgangsimpedanz 6 Ohm
Stromversorgung 230 V AC
Leistungsaufnahme 55 W/Kanal
Abmessungen (BxHxT) 17 x 24 x 41 cm (2 Chassis – Tiefe inkl. Anschlüsse und Knöpfe)
Gewicht 10 kg/Monoblock

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Datenblatt downloaden
Verfügbare Farben

Features

Beschreibung

Tsakiridis Achilles

Single Ended Class-A Trioden-EndstufeDie Achilles Monoblöcke verstärken mit der legendären 300B Triode und liefern 8 Watt Ausgangsleistung. Die trickreiche einstufige Vorstufe mit 6SL7 als Verstärker und EL34 (oder 6L6) als Arbeitswiderstand sorgt für einen ultrakurzen Signalweg mit nur 2 Stufen. Dies ist bei der typisch für SET-Verstärker gegenkopplungsfrei ausgeführten Schaltung ein wichtiges Plus. Die Röhren sind paarweise selektiert. Der aufwändig mehrfach geschachtelte Übertrager wurde nochmals überarbeitet und bietet hohe Bandbreite bei deutlich verbesserter Feinauflösung. Ein eingebautes Milliampere-Messgerät zeigt den Ruhestrom durch die Endröhre an, WBT Nextgen Polklemmen dienen dem Lautsprecheranschluss. Auch optisch legt Tsakiridis nach: Neu ist die in Deutschland gefertigte, eloxierte Aluminium-Frontplatte, eine Röhrenabdeckung mit Plexiglasfront und die nun anthrazit gehaltene Trafoabdeckung mit aufwändig gelasertem Typenschild. Das trotzdem der Preis nur knapp über 2000 Euro pro Paar liegt, macht die Achilles zum „best-buy“ in Sachen Triodenverstärker.

Sonstiges

Zurück

Verwandte Artikel

Tsakiridis Achilles
Tsakiridis
Tsakiridis Orpheus
Tsakiridis

Copyright audioplan 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Zusätzlich werden Cookies für die Einbindung von Google Fonts, von externe Medien wie Google Maps, OpenStreetMap und Youtube sowie für die Verwendung von Google Analytics und Matomo Analytics gebraucht. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close