Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Faraday A II

Das Faraday A  ist benannt nach dem englischen Naturforscher Michael Faraday, der unter anderem 1831 die magnetische Induktion entdeckte, die wesentliche Grundlage für die Erzeugung und Nutzung elektrischen Stromes.
Im Faraday A kommen vier CRC-bedämpfte Leiter zum Einsatz, die in einer symmetrischen Anordnung für niedrigen Innenwiderstand und ausgewogene elektrische Parameter sorgen. So kommen Impulse und feine Details ungebremst zum Lautsprecher, ohne den Verstärker übermäßig zu belasten. Das Kabel ist angenehm dünn und plastisch gut formbar, so dass es auch problemlos in oder hinter Möbeln verlegt werden kann.
Das Faraday A zeichnet sich durch eine sehr natürliche, flüssige Wiedergabe aus. Die von Audioplan entwickelte CRC-Technik sorgt für eine geschmeidige Wiedergabe ohne Härte oder Körnigkeit. Besonders hervorzuheben ist die gute Fokussierung von Stimmen und die schöne Beweglichkeit der Wiedergabe, die dynamische und farbliche Feinheiten klar nachzeichnet.
Instrumental oder dynamisch komplexe Passagen werden räumlich klar und frei von Kompressionseffekten wiedergeben.

Sonstiges

Faraday A II

Lautsprecherkabel
Kapazität ca. 650 pF/m
Induktivität ca. 0,1 µH/m
Schleifenwiderstand < 10 mOhm/m
Anschlüsse Hohlbananas, Gabelkabelschuh versilbert

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Datenblatt downloaden
Verfügbare Farben

Features

Beschreibung

Faraday A II

Das Faraday A  ist benannt nach dem englischen Naturforscher Michael Faraday, der unter anderem 1831 die magnetische Induktion entdeckte, die wesentliche Grundlage für die Erzeugung und Nutzung elektrischen Stromes.
Im Faraday A kommen vier CRC-bedämpfte Leiter zum Einsatz, die in einer symmetrischen Anordnung für niedrigen Innenwiderstand und ausgewogene elektrische Parameter sorgen. So kommen Impulse und feine Details ungebremst zum Lautsprecher, ohne den Verstärker übermäßig zu belasten. Das Kabel ist angenehm dünn und plastisch gut formbar, so dass es auch problemlos in oder hinter Möbeln verlegt werden kann.
Das Faraday A zeichnet sich durch eine sehr natürliche, flüssige Wiedergabe aus. Die von Audioplan entwickelte CRC-Technik sorgt für eine geschmeidige Wiedergabe ohne Härte oder Körnigkeit. Besonders hervorzuheben ist die gute Fokussierung von Stimmen und die schöne Beweglichkeit der Wiedergabe, die dynamische und farbliche Feinheiten klar nachzeichnet.
Instrumental oder dynamisch komplexe Passagen werden räumlich klar und frei von Kompressionseffekten wiedergeben.

Sonstiges

Zurück

Verwandte Artikel

Faraday A II
audioplan
Faraday S II
audioplan
Faraday U
audioplan

Copyright audioplan 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Zusätzlich werden Cookies für die Einbindung von Google Fonts, von externe Medien wie Google Maps, OpenStreetMap und Youtube sowie für die Verwendung von Google Analytics und Matomo Analytics gebraucht. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close